Gesuche

Sie können Ihr Gesuch per E-Mail oder Post einreichen.

Ihr Gesuch sollte folgende Angaben enthalten max. 10 Seiten lang sein:

  • Kurze Projektbeschreibung (Worum geht es?)
  • Angaben zur Umsetzung, den involvierten Personen
  • Angaben zum Ziel, den Zielgruppen und erwünschten Wirkungen
  • Budget und Angaben zur Finanzierung

 

Beachten Sie bei einem Postversand, dass die Gesuche leicht kopierbar sind und verzichten Sie der Umwelt zuliebe auf aufwändige Verpackungen.

 

Ihr Gesuch wird formell geprüft. Entspricht Ihr Vorhaben den Leitsätzen nicht, wird es zurückgewiesen. Andernfalls behandelt der Stiftungsrat das Gesuch an einer Sitzung und entscheidet mittels Abstimmung über eine allfällige Unterstützung sowie über die Höhe des Beitrags.


Behandlung von Gesuchen 2017

 

Gesuche, die bis am 17. Februar 2017 eintreffen, werden am 28. Februar 2017 behandelt.

 

Die Behandlung von Gesuchen wird derzeit im Stiftungsrat neu organisiert. Weitere Eingabetermine werden hier kommuniziert, sobald das weitere Vorgehen beschlossen ist.

 


Gesuch einsenden

Senden Sie Ihr Gesuch bitte per Post oder E-Mail an:

Stiftung Gertrud Kurz
Postfach

3001 Bern
info@gertrudkurz.ch